Ernährungsberatung Linz - gertraud_binder

Gertraud Binder

 

 - Für den Ernährungstipp bitte nach unten scrollen - 

Ernährungsberatung nach TCM

Ernährungsberatung und Kochen nach den 5 Elementen

Die praktische Umsetzung der chinesischen Ernährungslehre für die westliche Küche – mit saisonalen und regionalen Lebensmitteln.

Die "5-Elemente-Ernährungslehre" sieht ihre Funktion vor allem darin, über eine ausgewogene und vollwertige Ernährung den Organismus so zu stärken, dass sich Krankheiten erst gar nicht ausbreiten können. Dabei geht sie von der Erkenntnis aus, dass alle Phänomene des Kosmos -  also auch die Nahrungsmittel -  auf den Elementen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser basieren. Jedem dieser Elemente wird ein bestimmter Geschmack – bitter, süß, scharf, salzig, sauer – und eine bestimmte Wirkung zugeordnet.

Die 5-Elemente-Ernährung stellt eine bedeutsame Säule innerhalb der Gesundheitsprävention dar und wird immer häufiger als begleitende Maßnahme zur ärztlichen Therapie eingesetzt. Vor allem bei:

  • Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafstörungen
  • Heißhungerattacken, Gewichtsbeschwerden
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Magen-/Darmproblemen
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Häufung von Erkältungskrankheiten

Termine: 
nach telefonischer Absprache

Dauer und Preis: 
1 Stunde    EUR  55,00 (für Stammkundenkartenbesitzer EUR 45,00)
3 Stunden  EUR 125,00

Workshops:
Termine und Themen entnehmen Sie bitte unserem Newsletter (Bitte um Anmeldung. Zur Newsletteranmeldung.)

Terminvereinbarung:
0732 / 65 70 05     0664 / 97 77 684    office@froschbergapo.at

Kopie von Fotolia_16826076_M

Ernährungstipp aus der 5-Elemente-Küche von Gertraud Binder

TIPPS AUS DER 5-ELEMENTE-LEHRE/TCM-DIÄTETIK

Die Süße des Honigs wirkt aus Sicht der 5-Elemente-Lehre auf Milz, Lunge und Dickdarm. Honig wirkt befeuchtend, entgiftend, beruhigend und stärkend bei Müdigkeit, Energiemangel, Appetitlosigkeit. 
Quelle: „Praxisbuch Nahrungsmittel und chinesische Medizin“ Bacopa Verlag

Zu beachten ist jedoch: Honig ist und bleibt „Zucker“. Deshalb belastet zu viel des Guten nach der TCM-Diätetik vor allem die Milz.

WISSENSWERTES FÜR DIE HAUSAPOTHEKE:

  • Birnenkompott mit Honig gesüßt tut bei trockenem Husten gut.
  • Walnüsse mit etwas Honig vermischen, gut kauen und einspeicheln (abends gegessen) können bei Verstopfung helfen.
  • Bei rauen, rissigen Lippen öfters etwas Honig auf die Lippen streichen.
  • Gegen Süßhungerattacken und zum Entschlacken: 1 Packung Bärwurzbirnhonigpulver mit Honig und Birnenkompott kochen (genaues Rezept steht auf d. Packung). Das Pulver ist bei uns in der Froschberg Apotheke erhältlich. Wir beraten Sie dazu gerne.

UND NOCH EINE SÜSSE VERSUCHUNG FÜR AB UND ZU:

Honig-Amaranth-Riegel zum Selbermachen:

  • 8 EL Honig
  • 4 EL Butter
  • 100 g gepoppter Amaranth
  • 2 EL Trockenfrüchte (Rosinen, Ananas, Marille, Berberitzen)
  • 2 EL sehr fein gehackte Mandelblättchen


Honig und Butter vorsichtig erhitzen (nicht zu heiß). Die trockenen Zutaten dazumischen und in eine Form (ca. 10 x 25 cm) streichen. Fest andrücken, mit Backpapier abdecken und am besten über Nacht kühl stellen. Dann in Form schneiden (Würfel oder Schnitten) und genüsslich verzehren


Wenn Sie Fragen zur 5-Elemente-Ernährung haben, eine individuelle auf Sie abgestimmte Ernährungsberatung brauchen oder einmal einen Kochworkshop mitmachen möchten – wenden Sie sich bitte an mich.

Mo – Fr 8:00 – 12:00
0732 / 65 70 05 - 11 oder 0664 / 97 77 684